Relax, Soulfood

Soulfood à la chocolat

Soulfood Chocolate Cake

Ob trübe Stimmung oder schlechtes Wetter. Als kleiner Stimmungsaufheller für Groß und Klein dürfen es bei uns regelmäßig warme Schokoküsse sein! Am besten warm genießen – einfach, schnell und very yummy!

 

100 g Zartbitterschokolade (mind. 70 % Kakaogehalt)
75 g weiche Butter
50 g + 1 TL Puderzucker
Salz
2 Eier (Größe M)
2 EL Mehl
4 ofenfeste Förmchen (ca. 100 ml Inhalt)
Butter und Mehl für die Förmchen
Puderzucker zum Bestäuben
Optional:
125 g Himbeeren

Backofen auf 160° (Umluft 140°) vorheizen. Kleine Quiche- oder Muffinförmchen mit etwas Butter ausstreichen und dünn mit Mehl bestäuben.

Die Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen.

Butter mit Puderzucker und Prise Salz mit Handrührgerät 2-3 Min. schaumig rühren. Die Eier nacheinander unterschlagen. Die geschmolzene Schokolade unterrühren. Das Mehl daraufsieben und unterziehen. Den Teig auf die Förmchen verteilen. In die Mitte ein Stück Schokolade stecken.

 

Küchlein ca. 12 Min. im Ofen (Mitte) backen

Mit Puderzucker bestäubt sofort servieren, damit der Kern der Küchlein noch heiß ist.

Optional:

schokotraum

 

Je nach Saison Himbeeren oder Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und mit 1 TL Puderzucker pürieren. Durch ein feines Sieb streichen. Die Schokoküchlein mit Beerenmousse oder einfach Beeren pur anrichten.

Guten Appetit, Eure Sarah