Herbst, Homemade, Soulfood

Bratling oder Süppchen? Hauptsache Kürbis!

Hokaido-Kürbis

Passend zum herbstlichen Wetter, holen wir aus dem Archiv unsere Lieblings-Kürbisrezepte hervor.

Unser Favourite: der Hokaido. Denn äußerst aromatisch und mit Schale zu kochen, kann MAMM schnell und einfach ein gesundes Herbstgericht zaubern. Und so geht´s:

 Kürbis-Bratling

Bratling

750g Hokaido Kürbis 
Gemüsebrühe
100g Polenta (z.B. von Alnatura)
1 Ei
1 EL Essig
1 TL Honig (alternativ zu Honig & Essig = Balsamicocreme nehmen)
1 TL Sojasauce
Pfeffer
Salz 
Muskatnuss
Öl zum Braten

Schmand
Zitrone
Pfeffer 
Salz

ZUBEREITUNGSZEIT: CA. 30 MINUTEN

Kürbis unter warmen Wasser gut abwaschen, Kerne mit dem Löffel rausholen und in Stücke schneiden. Im Topf andünsten, wer mag dünstet vorher noch eine Zwiebel goldgelb an. Etwas Gemüsebrühe dazu, den Kürbis Ca. 15-20 Minuten weich kochen und danach mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Die Masse sollte dickflüssig sein. Polenta & Ei unterrühren, ca. fünf bis zehn Minuten quellen lassen. Balsamicocreme (alternativ Honig & Essig) dazugeben, mit Sojasoße, Muskatnuss, Pfeffer und Salz würzen. Möglichst dünne Bratlinge in die Pfanne geben. Mit viel Sonnenblumenöl in der Pfanne goldgelb braten.

Einen Schmand-Dip dazu. Schmeckt süßlich & auch als Brösel extrem lecker!

       kürbis bratlinge

Kürbissuppe

Am intensivsten schmeckt die Kürbissuppe pur. Zwiebel, Knoblauch und/ oder Ingwer verfeinern den Geschmack. Zwiebeln in etwas Sonnenblumenöl im Topf dünsten, danach geschnittener Hokaido-Kürbis drauf und bei geschlossenem Topf immer wieder umrühren und weiter dünsten. Nach ein paar Minuten Gemüsebrühe dazu, Kürbis sollte nur knapp bedeckt sein, damit die Suppe schön cremig und dicklich wird. Als Topping geröstetes Knoblauch-Brot oder ein paar Tropfen Kürbiskernöl, wer´s mag.

1 Hokaidokürbis 
Spuppengrün
Frischer Ingwer / und oder Knoblauch
Sojasauce 
Gemüsebrühe
Salz 
Pfeffer

ZUBEREITUNGSZEIT: CA. 20 MINUTEN

kürbissuppe

Habt ihr gute Kürbisrezepte? Schreibt sie uns! Liebe Grüße, Eure Sarah