DIY, Homemade
Schreibe einen Kommentar

A wie Aussenküche

Kinder Outdoor Küche

Abenteuer Garten geht in eine neue Runde. Weil sie so gut angekommen ist, erinnern wir hier noch einmal an die schnelle Gartenküche.

Denn wer Platz und keine Angst vor Matschepampe samt Matschewiese hat, dem empfehlen wir eine Outdoor-Küche, der HIT bei Kleinkindern.

Mit Wasser und Sand kann Kid sich meistens noch besser beschäftigen als nur im Sandkasten. Und das schenkt MAMM dann eine kleine Extra-Verschnaufpause.

Und so geht´s:

 

Pallette
Wer hat nimmt eine alte Spühle vom Sperrmüll oder Flohmarkt
Eine Neue kostet bei Bauhaus ca. 25 Euro 
Weinkisten oder andere Kisten zum Aufbocken
Sticksäge
Schrauben für den Rückenteil
Optional:
Garten-Wasserhahn
Gartenschlauch

IMG_7678

MAMM oder PAPP nehme eine alte Palette und schneide die Größe der Spühle mit der Stichsäge aus. Danach einfach die Spühle drauflegen.

 

Spühlpalette auf zwei Weinkisten stellen, großer Plastikeimer drunter, in den das Wasser ablaufen kann. Auch Spielkram kann hier verstaut werden.

IMG_7707

Abgeschnittenes Palettenstück kann an die Längsseite der Palette geschraubt werden, damit KID etwas dranhängen kann. Unsere war zu kurz, da haben wir einfach eine fertige Bretterkonstruktion aus dem Keller genommen.

IMG_7848

Für den Extra-Spaß kann MAMM noch einen Gartenwasserhahn kaufen, kostet ca. 3 Euro im Baumarkt, an den dann der Gartenschlauch (bei uns mit viel Klebeband) angeschlossen wird. Wir haben ihn zusätzlich mit Kabelbindern fixiert.

Fertig ist der Kinder-Matsche-Spaß!

   IMG_7857

Eure Sarah

Hinterlasse eine Antwort