DIY, Homemade
Schreibe einen Kommentar

Easypeasy Murmelbahn

DIY Murmelbahn MAMM Magazine

Murmeln sind für mich ein Inbegriff für Kindheit. Eine Bahn für die schillernden Kugeln fehlte bisher noch in unserem Sortiment. Wunderbar einfach zu machen, ist diese Schlauchvariante genau das Richtige für uns. Vielleicht ja auch für Euch.

Das Beste daran? Sobald es langweilig wird, und das geht schnell bei uns, wird der Schlauch zum Badewannenspaß umfunktioniert oder zur neuen Kugelbahn an die Tür montiert.

 

Alles was ihr braucht sind ca. zwei Meter Schlauch aus dem Baumarkt und einen Hocker, Stuhl oder Ähnliches.

ca. 2,5cm dicker durchsichtiger Gartenschlauch
Hocker, Stuhl o. ä.
Tesafilm oder Masking Tape

 

Lege den Schlauch um den Stuhl und klebe ihn an den Enden und in der Mitte mit Tesafilm oder Masking Tape fest. Achte darauf, dass die Windungen immer “bergab” gehen, sonst bleiben die Murmeln im Schlauch stehen.

 

Ich haben unten ans Stuhlbein eine Schale mit Tesa befestigt, so dass die Murmeln direkt hineinrollen und nicht erst durch die Gegend kullern. Fertig ist die Murmelbahn!

Habt ihr andere Murmelbahn-Ideen? Oder gefällt Euch der Post? Dann freue ich mich über´s Teilen in Euren Netzwerken,

liebe Grüße,

Eure Sarah

Hinterlasse eine Antwort